Kredit ohne Gehaltsnachweis

Für die Aufnahme eines Kredits ist der Gehaltsnachweis normalerweise eine Grundbedingung. Hat man kein geregeltes Gehalt, zum Beispiel, wenn man arbeitslos geworden ist, ist es schwer einen Kredit bei einer regulären Bank zu bekommen. Kredite können zwar bei finanziellen Engpässen helfen, die durch die Arbeitslosigkeit auftreten, allerdings wird man wahrscheinlich kein Glück mit dem Kreditantrag haben.

Das Kreditrisiko ist für die Bank zu hoch, da das Arbeitslosengeld nicht als pfändbares Einkommen angesehen werden kann. Dies gilt auch für andere Geringverdiener mit Einkommen unter 1100 Euro. Allerdings gibt es hier online Anbieter die sich auf Geringverdiener spezialisiert haben. Kredite ohne Gehaltsnachweis sind möglich, allerdings sollte man sich vor der Aufnahme eines solchen Kredits genauer informieren.

Kredit ohne Gehaltsnachweis – Bedingungen der Banken

Ein Gehaltsnachweis ist für die Bank in der Regel eines der wichtigsten Dokumente. Das regelmäßige Gehalt ist die Sicherheit, das ein Kredit auch zurückgezahlt werden kann. Ohne ein regelmäßiges Einkommen wird die Bank einen Kreditvertrag ablehnen, denn dies bedeutet, dass das Risiko zu hoch ist. Allerdings gibt es einige Wege um dies zu umgehen, zum Beispiel durch das Erbringen von extra Sicherheiten und Bürgschaften. Extra Sicherheiten können zum Beispiel Grundstücke und Häuser sein, aber auch Lebensversicherungen und ähnliches.

Die Bürgschaft wird von einer weiteren Person geleistet. Diese Person sollte ein gutes und regelmäßiges Einkommen haben und natürlich auch kreditwürdig sein. Banken werden die Bonität des Bürgen überprüfen und eine Schufa Anfrage einziehen. Negative Einträge können es wiederum verhindern das der Kredit bewilligt wird. Wenn eine Bürgschaft geleistet wird, ist der Unterzeichnende auch für die Schuld verantwortlich. Dies bedeutet, dass bei der Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers der Bürge diese Schuld abtragen muss.

Kredit ohne Gehaltsnachweis – Kurzzeitkredite

Es gibt online Kredite die für kurze Zeit aufgenommen werden können. Erwartet man zum Beispiel eine Gehaltszahlung in den nächsten 30 Tagen oder Arbeitslosengeld, kann ein solcher Kredit aufgenommen werden. Die Kreditlaufzeit beträgt in der Regel 30 Tage, kann aber auch bis zu 60 Tagen verlängert werden. Solche Kredite sind eine Möglichkeit, wenn zum Beispiel gewisse Rechnungen bezahlt werden müssen und nicht warten können oder wenn zum Beispiel Reparaturen für das Auto anstehen.

Solche Kredite können hier online beantragt werden und haben den Vorteil, dass sie ohne große Umstände aufgenommen werden können. Auch werden solche Kredite schnell ausgezahlt, meist schon innerhalb von 24 Stunden. Allerdings sollte man beachten, dass die Zinsen Kredits auf kurze Zeit unter Umständen ziemlich hoch sein können. Die Zinssätze sind in der Regel wesentlich höher als bei Krediten bei der Hausbank.

Privatkredite von Familienangehörigen oder online

Privatkredite können, wie es der Name schon sagt, privat aufgenommen werden. Oft erklären sich Familienmitglieder bereit einen Kredit zu vergeben, der günstig im Zinssatz ist oder gar keine Zinsen verlangt. Solch ein Kredit ist eine sehr gute Alternative, ganz besonders daher das Familienmitglieder oft kulanter sind, wenn es um die Rückzahlung eines Kredits geht. Eine andere Form eines Privatkredits kann hier online gefunden werden. Hier gibt es private Investoren die bereit sind, Privatkredite zu vergeben. Normalerweise kann man durch eine Kreditbörse solche Investoren finden. Die Konditionen können meist individuell ausgehandelt werden.

Kleinkredite online

Weitere Möglichkeiten für Kleinkredite gibt es hier online. Die Kreditsummen sind nicht sehr hoch und für größere Anschaffungen sind diese meist nicht ausreichend. Benötigt man aber eine Finanzspritze von 500 Euro bis zu 1000 Euro kann man hier sicherlich schnell einen Anbieter für Kredite ohne Gehaltsnachweis finden. Wichtig ist es, sich im Voraus über alle Konditionen eines Anbieters zu informieren. Bei solchen Krediten können gewisse Gebühren und Kosten aufgeschlagen werden.

Auch sind die Zinssätze höher als bei normalen Banken und daher sollte man im Voraus die Kosten berechnen. Sich auch über die Rückzahlung im Voraus Gedanken zu machen ist ratsam. Kommt es einem Zahlungsverzug kann es dadurch auch zu einem negativen Eintrag in der Schufa kommen. Negative Einträge können wiederum verhindern das man noch einen Kredit in der Zukunft aufnehmen kann.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...