Kleinkredit

Finanzielle Engpässe mit einem Kleinkredit überbrücken

Benötigt man Geld für kleinere Anschaffungen oder um finanzielle Engpässe zu überwinden bieten sich hier besonders Kleinkredite an. Kleinkredite gibt es in verschiedenen Formen und von unterschiedlichen Anbietern. Auch hier online kann man Anträge auf Kleinkredite stellen. Was man bei dem Antrag eines solchen Kredites beachten sollte kann man hier nachlesen. Auch kann man hier gute Hinweise und Ratschläge über den Vergleich von Konditionen der Anbieter finden.

Was ist ein Kleinkredit?

KleinkreditEin Kleinkredit ist in der Regel ein ganz normaler Ratenkredit, der allerdings nur eine geringe Kreditsumme und kurze Kreditlaufzeiten umfasst. Mit einem solchen Kredit kann man finanzielle Engpässe gut überbrücken oder kleinere Anschaffungen machen. In der Regel werden Kleinkredite in Beträgen von 500 Euro bis zu 10.000 Euro vergeben.

Einen Kreditantrag für einen Kleinkredit kann man bei seiner eigenen Hausbank stellen. Aber auch der Kreditantrag online ist durchaus möglich. Hier gibt es online eine Reihe von Anbietern von Kleinkrediten. Kleinkredite werden auch an Antragsteller vergeben, die kein großes Einkommen haben. Dies ist natürlich ganz individuell von dem Anbieter und dessen Bedingungen abhängig.

Kleinkredit oder Minikredit?

Bei der Suche nach einem Anbieter für einen Kleinkredit lohnt es sich den Vergleich zu machen. Dabei sollte ganz besonders auf den Zinssatz geachtet werden. Auf diese Weise kann man einiges an Geld sparen, ganz besonders bei den Anbietern online. Oft werden Kleinkredite auch noch in zwei Kategorien unterteilt: der Minikredit und der echte Kleinkredit. Von einem Minikredit wird oft gesprochen wenn sich die Kreditsumme unter 1.000 Euro befindet. Über 1.000 Euro Kredit spricht man von einem echten Kleinkredit.

Minikredite können ganz besonders für Geringverdiener, wie zum Beispiel Auszubildende oder Studenten interessant sein. Allerdings gibt es für Studenten auch spezielle Kleinkredite, der Studienkredit. Laufzeiten können hier unterschiedliche Längen haben, aber 6 Monaten bis 12 Monaten Laufzeit ist die Regel. Liegt die Summe des Kredits über 1.000 Euro können die Laufzeiten eines Kleinkredits sogar noch länger sein.

Wofür können Kleinkredite verwendet werden

Vorteilhaft ist das der Kleinkredit normalerweise nicht zweckgebunden ist und daher das Geld für die verschiedensten Dinge verwendet werden kann. So können bestimmte Anschaffung mit Hilfe eines Kleinkredits gemacht werden, aber auch finanzielle Engpässe können gut damit überbrückt werden. Für gewisse Anschaffungen ist es allerdings besser andere Formen des Kredits in Anspruch zu nehmen, wie zum Beispiel bei der Anschaffung eines Autos. Hier sind Händlerkredite meist empfehlenswert, da die Ratenzahlungen individuell vereinbart werden können, damit die monatlichen Raten nicht zu hoch ausfallen.

Was bedacht werden sollte

Wie bei allen Krediten sollte man vor der Aufnahme des Kredits erst einmal die Kosten ganz genau berechnen. Wieviel Geld benötigt man tatsächlich? Die Kreditsumme sollte nicht zu hoch sein, so das einen die monatlichen Raten überfordern. Es ist wichtig die Rückzahlung im Voraus zu planen, denn diese sollte pünktlich und stetig erfolgen. Finanzielle Probleme bei der Rückzahlung und damit Zahlungsverzug kann durchaus ungewollte Konsequenzen haben. Ein negativer Schufa Eintrag durch den Zahlungsverzug zum Beispiel, kann es in der Zukunft praktisch unmöglich machen, wieder einen Kredit aufzunehmen, da die meisten Kreditgeber die Bonität durch die Anfrage bei der Schufa überprüfen.

Bedingungen für einen Kleinkredit

Bei der Kreditaufnahme eines Kleinkredits muss der Kreditnehmer gewisse Bedingungen erfüllen. Natürlich muss bei dem Zeitpunkt der Kreditaufnahme das 18. Lebensjahr schon erreicht sein. Dies gilt zum Beispiel für Studenten, die einen Kredit aufnehmen möchten. Minderjährige können nicht selbst, sondern nur durch die Eltern einen Kreditantrag stellen. Der Hauptwohnsitz muss hier in Deutschland liegen, was durch das Vorlegen eines gültigen Ausweises überprüft wird. Auch wird der Kreditgeber Einkommensbestätigung und Bonität des Kreditnehmers überprüfen.

Bild © MK-Photo – Fotolia.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...