Autokredit

Kredit für ein Auto aufnehmen

Nur wenige Menschen haben das Geld, um ein Auto, gebraucht oder neu, bar zu bezahlen. Daher muss für den Kauf des neuen Autos dann ein Kredit aufgenommen werden. Für den Autokredit gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bei der Aufnahme eines Kredites für das Auto sollte man ein paar Dinge beachten. Daher lohnt es sich, sich mit den Bedingungen der Kreditgeber vertraut zu machen und ein wenig zu recherchieren.

Der Auto-Ratenkredit

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Krediten für das Auto. Zum einen der Ratenkredit und zum anderen der Autokredit mit Schlussrate. Der Ratenkredit wird von der Bank speziell für den Zweck des Autokaufs zur Verfügung gestellt. Die Banken sehen dabei das neue Auto als die Sicherheit für den Kredit an, da das Auto einen entsprechenden Gegenwert hat. Dadurch kann man recht günstige Zinsen für diesen Kredit erwarten. Einen solchen Kredit kann man bei seiner eigenen Bank beantragen.

Natürlich gibt es inzwischen auch sogar Kredite die online beantragt werden können. Wissenswert ist, das die Struktur dieser Kredite nicht immer gleich sind und von Bank zu Bank unterschiedliche Bedingungen haben können. Vor dem Autokauf lohnt es sich oft die verschiedenen Kreditbedingungen, aber auch die Gebühren miteinander zu vergleichen. So kann es durchaus möglich sein das man hier einiges Geld sparen kann.

Eine 3-Wege-Finanzierung

AutokreditDer Autokredit mit Schlussrate oder 3-Wege-Finanzierung ist wiederum ganz anders strukturiert. Hier wird erst einmal eine Anzahlung geleistet und dann wird der Rest der Summe finanziert. Normalerweise erfolgt die Ratentilgung über den Zeitraum von drei Jahren. Die Laufzeit kann sich aber in manchen Fällen auch verkürzen. Nach dem Ablauf dieser Laufzeit bleibt eine bestimmte Summe übrig, die dann bezahlt werden muss, die Schlussrate.

Die Schlussrate wird auch oft als Ballonzahlung bezeichnet. Der Käufer des Autos hat für das Zahlen der Schlussrate die Möglichkeit eine weitere Finanzierung zu finden oder diese Ballonzahlung in einer Zahlung abzulegen. Ist der Käufer nicht in der Lage diese Zahlung zu leisten, hat er die Möglichkeit, das Auto an den Verkäufer zurückzugeben. Die 3-Wege-Finanzierung ist nicht gerade günstig und daher nur in bestimmten Fällen auch empfehlenswert.

Ein solcher Fall ist zum Beispiel, wenn innerhalb der Laufzeit dieses Kredites eine hohe Geldsumme erwartet wird. Ist dies nicht der Fall, sollte man sich frühzeitig Gedanken um die Abschlusszahlung machen und Geld dafür zurücklegen. Einige Autohändler bieten inzwischen ihre eigene 3-Wege-Finanzierung an. Bei dem Abschluss eines Kredites mit dem Autohändler sollte man allerdings Vorsicht walten lassen und den Kreditvertrag genau durchlesen, bevor man ihn unterzeichnet.

Benötigte Dokumente

Hat man das Auto gefunden was man sich wünscht und benötigt man einen Kredit, sollte man sich verschiedene Kreditangebote anschauen und diese miteinander vergleichen. Stellt man den Kreditantrag bei der Bank seiner Wahl, benötigt man einige Dokumente. Wichtig ist natürlich der Einkommensnachweis der letzten drei Monate. Die Bank wird sich auch für den Bonitätsnachweis interessieren. Die Bonität wird in der Regel auch noch bei der Schufa nachgeprüft.

Hilfreich sind auch die letzten Kontoauszüge, die aufzeigen, wieviel Geld in der Regel pro Monat in das Konto einfließt. Wer selbstständig ist, braucht die Kontoauszüge ohnehin und natürlich würde die Bank hier den letzten Einkommensteuerbescheid verlangen. Sind alle Dokumente vorhanden und hat die Bank alle gewünschten Informationen, dauert es in der Regel nur ein paar Tage, bevor man über die Zustimmung oder Ablehnung des Kredits informiert wird.

Dinge die beim Autokauf bedacht werden sollten

Bevor man ein Auto kauft und einen Kredit beantragt ist es wichtig, alle Kosten vorher genau durchzurechnen. Man sollte sich Gedanken darüber machen, wieviel man pro Monat für das Auto ausgeben kann. Auch sollte man die Preise der Autohändler miteinander vergleichen. Natürlich wird man letztendlich immer mehr für ein Auto bezahlen, wenn man einen Kredit aufnimmt. Schließlich fallen hier gewisse Gebühren und die Zinsen an. Bei einem Gebrauchtwagen ist es wichtig sich auszurechnen, ob sich die Anschaffung tatsächlich lohnt oder ob man sich besser für ein anderes, vielleicht günstigeres Auto entscheiden sollte.

Bild © momius – Fotolia.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...