Kredit für Behinderte

Kredite für behinderte Menschen sind durchaus möglich, allerdings gibt es einige Gründe warum die Bewilligung eines Kredits für Behinderte schwierig sein kann. Dabei kommt es immer auf den individuellen Fall an. Die Banken werden sich die allgemeinen Faktoren, wie zum Beispiel Einkommen und Lebenshaltungskosten genau anschauen, bevor ein Kredit bewilligt wird.

Andere Faktoren können aber auch eine Kreditaufnahme erschweren. Was man bei einem Kredit für Behinderte beachten muss und welche Angebote man in Anspruch nehmen kann, kann man hier online sehr gut nachlesen. Die Recherche kann einem helfen, die Kriterien der Bank zu erfüllen und eventuelle Probleme bei der Kreditaufnahme zu vermeiden.

Anbieter vergleichen

Manche Banken geben Kredite an Behinderte nicht gerne aus. Allerdings gibt es einige Kreditmöglichkeiten und Anbieter für den Kredit für Behinderte. Wichtig ist zuallererst, dass man die speziellen Konditionen der Anbieter miteinander vergleicht. Auch die Höhe der Zinssätze sollten in Betracht gezogen werden, da diese bei den verschiedenen Anbietern auch unterschiedlich ausfallen können.

Kredit durch den Vormund

Die Kreditaufnahme für einen behinderten Menschen kann durch bestimmte Faktoren erschwert werden. Dies trifft ganz besonders auf geistig behinderte Personen zu, die zum Beispiel einen Vormund haben. Grundsätzlich werden Kredite in solchen Fällen abgelehnt. Allerdings kann der Vormund dann in diesen Fällen einen Kredit für den Behinderten aufnehmen.

Natürlich wird die Bank dann das Einkommen und die Bonität des Vormunds bei dem Kreditantrag in Betracht ziehen. Der Vormund ist dann auch für Rückzahlung des Kredits verantwortlich und die haftet für den Kredit und nicht die behinderte Person.

Bürgschaften für behinderte Menschen

Kredit für BehinderteHat der behinderte Mensch keinen Vormund, kann trotzdem eine Kreditaufnahme eine Schwierigkeit darstellen, ganz besonders dann, wenn das monatliche Einkommen nicht sehr hoch ist.

Auch wenn einige Banken einen Kredit für Behinderte aus diesen und anderen Gründen ablehnt, muss nicht unbedingt aufgegeben werden. Eine Alternative ist das Unterzeichnen des Kreditvertrags mit einer Drittperson. Diese Person fungiert dann für die Bank als Bürge.

Natürlich muss der Bürge in einem solchen Fall ein gutes Einkommen haben und auch Kreditwürdig sein. Der Einkommensbescheid des Bürgen sollte daher beim Gespräch mit der Bank nicht fehlen. Um die Kreditwürdigkeit zu überprüfen, wird eine Schufa Anfrage gemacht. Zuallererst ist der Kreditnehmer, also die behinderte Person dann für die Rückzahlung des Kredits verantwortlich. Kommt der Kreditnehmer aber in Verzug wird die Rückzahlung des Kredits von dem Bürgen verlangt. Dieser haftet dann ebenfalls für diesen Kredit.

Dispokredite

Hat der Behinderte ein Konto bei einer Bank, besteht hier oft auch zumindest ein kleiner Dispokredit. Für kleinere Anschaffungen reicht der Dispokredit oft aus oder aber für finanzielle Engpässe. Kein separater Kreditantrag muss gestellt werden und der Dispokredit kann gleich genutzt werden. Allerdings sollte man bei der Nutzung des Dispokredits wissen, dass die Zinssätze ziemlich hoch sind und damit die Rückzahlung dieses Kredits teuer werden kann.

Vorteilhaft ist aber, dass der Dispokredit ziemlich flexibel zurückgezahlt werden kann. Hier sind keine monatlichen Raten erforderlich, können aber einfach auf das Konto eingezahlt werden, um den Dispokredit wieder aufzubauen. Nutzt man den Dispokredit voll, ist dieser natürlich nicht mehr nutzbar, falls neue finanzielle Engpässe auftauchen, bis er auch wieder abbezahlt ist.

Private Kredite für behinderte Menschen

Private Kredite von Familienmitgliedern sind die beste Alternative für behinderte Menschen. Oft können Familienmitglieder ein kleines Darlehen geben, was entweder zinslos ist oder einen geringen Zinssatz hat. Durch solche privaten Kredite kann auch die Schufa Auskunft umgangen werden. Online gibt es ebenfalls Anbieter von privaten Krediten. Hier ist aber meist eine Schufa Auskunft erforderlich. Online Kredite sind in kleineren Beträgen wie zum Beispiel 500 Euro oder 1000 Euro erhältlich. Verschiedene Anbieter haben unterschiedliche Konditionen weshalb sich der Vergleich lohnt.

Bild © Minerva Studio – Fotolia.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...