Gebrauchtwagen Kredit

Einen Kredit für einen Gebrauchtwagen aufnehmen

Kann man einen Gebrauchtwagen nicht selbst komplett finanzieren, muss ein Kredit aufgenommen werden. Für die Aufnahme eines Kredites für einen Gebrauchtwagen gibt es einige Angebote und viele Varianten. Am besten informiert man sich über die verschiedenen Möglichkeiten des Kredites für den Gebrauchtwagen ein wenig und vergleicht die Anbieter miteinander. Die Recherche der Kreditangebote kann einem oft einiges an Geld sparen.

Was ist ein Ratenkredit?

Es gibt verschiedene Kreditarten die für den Kauf eines Gebrauchtwagens in Frage kommen. Eine oft gewählte Form des Kredites ist der einfache Ratenkredit. Wissen sollte man, das der Grund für die Aufnahme des Kredites offengelegt werden muss und die Banken dann den Kredit nur für den Zweck des Autokaufs zur Verfügung stellen. Das Auto hat einen bestimmten Wert und wird als Sicherheit für den Ratenkredit angesehen. Der Ratenkredit wird mit monatlichen Raten getilgt, die gleichbleibend sind.

Die Zinssätze für einen solchen Kredit sind in der Regel ziemlich niedrig. Allerdings kann es durchaus sein, das verschiedene Anbieter unterschiedliche Kreditbedingungen haben. Daher lohnt sich die Recherche. Am besten informiert man sich ein wenig zu den Konditionen verschiedener Kreditgeber und geht mit den Informationen zu seiner eigenen Hausbank. Oft kann man so einen guten Kredit aushandeln. Inzwischen ist es sogar möglich, Kredite online zu beantragen. Allerdings sollte man hier Vorsicht walten lassen und sich über den bestimmten Kreditgeber gut informieren.

Kredit mit Anzahlung

Gebrauchtwagen KreditManche Kredite für den Gebrauchtwagen verlangen erst einmal eine Anzahlung. Der Rest der Summe wird dann von der Bank finanziert. Allerdings ist es üblich, das am Ende der Laufzeit noch eine Ballonzahlung übrig bleibt, die dann geleistet werden muss. Die Raten bei dieser Form des Kredits sind sehr niedrig und daher sieht dieser Kredit auf den ersten Blick attraktiv aus. Allerdings wird angeraten, sich alle Bedingungen des Kredits genau anzuschauen. Auch sollte man sich über die letzte Zahlung, den Ballon, gleich von Anfang an Gedanken machen.

Solch ein Kredit ist empfehlenswert, wenn man innerhalb der Laufzeit mit einer größeren Geldsumme rechnet, wie zum Beispiel die Auszahlung einer Versicherung. Hat man keine Aussicht auf eine größere Geldsumme, sollte man für die Ballonzahlung sparen. Es empfiehlt sich hier jeden Monat einen bestimmten Betrag zurück zu legen. Natürlich ist es auch möglich am Ende der Laufzeit den Ballon mit einem weiteren Kredit zu finanzieren. Ist dies nicht möglich und kann man den Ballon am Ende nicht zahlen, muss das Auto zurückgegeben werden.

Inzwischen bieten nicht nur Banken solch eine Finanzierung an, sondern auch einige Autohändler. Finanziert man das Auto direkt bei einem Autohändler kann dies durchaus günstig sein. Allerdings sollte man hier darauf achten, dass der Autohändler und die angebotene Finanzierung seriös sind. Wie bei jedem Kreditvertrag, sollte man diesen hier auch genau durchlesen und sich mit allen Bedingungen des Kredits vertraut machen. So kann man böse Überraschungen am Ende vermeiden.

Einkommensbestätigung, Schufaauskunft und mehr

Welche Dokumente werden für den Kreditantrag benötigt? Ganz oben auf der Liste der Dokumente steht der Einkommensnachweis. Ohne ein regelmäßiges Einkommen ist es so gut wie ausgeschlossen, dass ein Kredit bewilligt wird. Am besten hat man auch gleich die letzten Kontoauszüge zur Hand, um nachzuweisen was monatlich in das Bankkonto einfließt. Natürlich wird bei einem Kredit auch oft mit in Betracht gezogen, welche Ausgaben monatlich notwendig sind. Ein Familienvater, der die einzige Einkommensquelle der Familie ist, hat natürlich größere Ausgaben als zum Beispiel jemand der Alleine ist.

Die Bank wird daher die persönlichen Umstände auch ein wenig hinterfragen, schließlich ist das Ziel das der Kredit in vollem Umfang zurückgezahlt wird. Aus diesem Grund wird die Kreditwürdigkeit oder Bonität ebenfalls geprüft. Dazu wird sich die Bank die Einträge in der Schufa anschauen. Ist man sich nicht sicher was in der Schufa steht, kann man einmal im Jahr seine Schufa Auskunft kostenlos einholen. Hier hat man die Möglichkeit, sich seine Schufa Auskunft per Post schicken zu lassen oder noch einfacher ist es, sich online bei der Schufa zu registrieren.

Bild © fovito – Fotolia.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...