Kredit für Geringverdiener

Hat man nur ein geringes Einkommen sieht es oft schlecht mit einem Kredit aus. Dies liegt daran, dass viele Banken ein Mindestgehalt für die Bewilligung des Kredits verlangen. Allerdings gibt es Kleinkredite und Kredite für Geringverdiener, die man durchaus in Anspruch nehmen kann. Ganz besonders online findet man für solche Kredite einige Angebote. Was man bei einem Antrag für einen Kredit für Geringverdiener beachten sollte, kann man hier online nachlesen.

Was ist ein Geringverdiener?

Kredit für GeringverdienerWas versteht man unter einem Geringverdiener? Ein Geringverdiener ist grundsätzlich jemand, der unter einem Betrag von 1.000 Netto im Monat verdient. Banken vergeben an Antragsteller mit solch einem Einkommen eigentlich keine Kredite, ganz besonders nicht, wenn es um größere Beträge geht.

Eine Bank wird nur dann einen Kredit bewilligen, wenn sie das Risiko des Ausfalls als gering betrachtet. Dies ist hauptsächlich durch regelmäßige Arbeit und damit auch einem guten regelmäßigen Einkommen gegeben.

Aber auch andere Faktoren, wie zum Beispiel die Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers werden dabei in Betracht gezogen. Zählt man zu der Gruppe der Geringverdiener und benötigt man nur einen kleinen Kredit mit einem Betrag von 500 bis 1.000 Euro hat man doch eine Chance einen Kredit zu bekommen.

Aber auch Kredite bis zu 5.000 Euro sind unter gewissen Umständen möglich. Hier gibt es online Anbieter, die solche Kredite auch an Geringverdiener ausgeben. Solch ein Kredit sollte dann eine möglichst lange Laufzeit haben, damit die monatlichen Raten gering sind und damit einfacher zurückzuzahlen sind. Gewisse Bedingungen müssen aber trotzdem von dem Kreditnehmer erfüllt werden, um einen solchen Kredit in Anspruch zu nehmen.

Was man vor der Aufnahme eines Kredits bedenken sollte

Bevor man einen Kredit aufnimmt sollte man sich dies genau überlegen. Schließlich will man sich nicht so verschulden, das weitere Probleme entstehen und man zum Beispiel in Zahlungsverzug kommt. Dieser hat nämlich Konsequenzen, ganz besonders was die Bonität oder Kreditwürdigkeit, angeht. Ein negativer Eintrag in der Schufa durch Nichtzahlung oder zu spät gezahlten Raten kann es in der Zukunft verhindern, dass man nochmal einen Kredit bekommt.

Am besten überlegt man sich erst einmal ob ein Kredit tatsächlich notwendig ist. Grundsätzlich sollten nur wichtige Anschaffungen mit Kredit finanziert werden. Die Raten eines Kredits sollten möglichst klein gehalten werden, sodass sie monatlich keine große Bürde bedeuten. Besser sind natürlich nur kleine Kredite, die auch schnell wieder abgezahlt sind, damit man finanzielle Probleme in der Zukunft vermeidet.

Privatkredite – auch für Geringverdiener eine Alternative

Eine Alternative zu dem Kredit von der Bank sind Privatkredite. Einen Privatkredit, der zum Beispiel von einem Familienmitglied gegeben wird, ist oft günstiger als Bankkredite, da hier meist nur geringe Zinsen oder auch manchmal keine Zinsen aufgeschlagen werden. Online findet man aber auch Vermittlungen, die einem dabei helfen können einen Privatkredit zu finden. Je nach dem wofür der Kredit benötigt wird kann es durchaus sein, dass man hier einen Investor findet. Natürlich muss man dafür genau angeben was man mit dem Geld vorhat und warum man es benötigt.

Bürgschaften

Eine weitere Alternative, ganz besonders, wenn größere Summen benötigt werden, ist eine Bürgschaft. Bei einer Bürgschaft unterschreibt eine dritte Person ebenfalls den Kreditantrag. Der Bürge versichert damit der Bank, dass der Kredit auch tatsächlich zurückgezahlt wird. Natürlich gelten für den Bürgen die gleichen Bedingungen wie für den eigentlichen Kreditnehmer. Auch hier müssen Einkommensbescheide und Kontoauszüge vorgelegt werden.

Die Bank überprüft, dass der Bürge ein geregeltes und ausreichendes Einkommen hat. Außerdem wird auch die Kreditwürdigkeit des Bürgen durch die Schufa Anfrage überprüft. Bei Bürgschaften ist zuerst der Kreditnehmer für die Rückzahlung des Kredits verantwortlich, kommt dieser aber in Zahlungsverzug, wird die Rückzahlung vom Bürgen verlangt.

Bild © pattilabelle – Fotolia.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...