Hochzeitskredit

Die Kosten für die Hochzeit mit einem Kredit decken

Eine Hochzeit ist oft mit riesigen Kosten verbunden, ganz besonders, wenn man bei dem schönsten Tag im Leben keine Abstriche machen möchte. Zum einen ist oft schon die Planung für eine Hochzeitsfeier mit einigen Kosten verbunden. Hinzu kommt die Verköstigung der Hochzeitsgäste, Blumen, Trauringe, Hochzeitskleid und Anzug für den Bräutigam und natürlich die Flitterwochen. Wer bei der Traumhochzeit auf nichts verzichten möchte, mag vielleicht bei der Finanzierung der Hochzeit auf einen Kredit zurückgreifen. Es ist durchaus möglich bei Banken einen Hochzeitskredit zu beantragen – hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Der Hochzeitskredit

HochzeitskreditDer Hochzeitskredit kann für die verschiedensten Ausgaben der Hochzeit verwendet werden. Daher sollte man vor der Aufnahme des Kredits sehr genau berechnen, wieviel Geld man für die verschiedenen Dinge benötigt. Ein Hochzeitskredit ist in der Regel zweckgebunden und die Bank wird nach der Vergabe des Kredits verlangen, dass man Rechnungen die mit der Hochzeit zu tun haben, einreicht. Wie bei anderen Krediten auch hängt die Vergabe und auch die Höhe des Kredits von dem monatlichen Einkommen ab.

Deshalb sollte man bei der Aufnahme des Kredits darauf achten, dass man zwar genügend Geld für alle gewünschten Dinge rund um die Hochzeit hat, aber der Kredit sollte auch nicht so hoch sein, dass man eine zu große monatliche Belastung hat. Eine gute Idee ist es, bei der Kreditaufnahme darauf zu achten, dass man außer den monatlichen Raten auch noch Sondertilgungen leisten kann. So könnten die Geldgeschenke für die Hochzeit einen Teil des Kredits decken.

Die Kosten auflisten

Um die Kosten einer Hochzeit genau berechnen zu können hilft es, sich Kostenvoranschläge für die wichtigsten Dinge einzuholen. Manchmal helfen auch die Eltern der Braut oder des Bräutigams mit einem Teil der Kosten. Dies sollte man im Voraus klären. Am besten macht man sich eine Liste für die Hochzeit, in der alles genau aufgeschrieben wird, wie zum Beispiel das Hochzeitsessen, Getränke, Brautkleid, Blumen, Menü und natürlich auch die Hochzeitsreise.

Preisanfragen und Kostenvoranschläge sollten in der Liste eingetragen werden. Geldhilfen von Eltern oder Verwandten sollten ebenfalls notiert werden. Auch sollte man die eigenen Ersparnisse mit einrechnen. So kann man ganz genau ermitteln in welcher Höhe ein Kredit notwendig ist und man kann verhindern, das später unnötige Kosten bei der Tilgung des Kredites entstehen.

Die Berechnung der Kreditraten und der Zinsen

Die Zinsen eines Hochzeitskredits können sehr variieren. Die Bank wird sich bei der Vergabe des Kredits über die Bonität, also die Kreditwürdigkeit, des Kreditnehmers informieren. Die Bonität spielt hier eine große Rolle und wird durch die Eintragungen in der Schufa ermittelt. Je besser die Bonität ist, umso niedriger kann der Zinssatz ausfallen. Gut ist auch, wenn der Kredit nicht nur von einem der Partner unterschrieben wird, sondern von beiden, besonders dann, wenn beide Partner ein regelmäßiges Einkommen haben.

So wird der Kredit gleich durch zwei Einkommen abgesichert. Die Laufzeit ist auch ein Kriterium beim Berechnen der Zinsen. Wenn der Hochzeitskredit für eine kürzere Zeit aufgenommen wird, sind die Zinsen natürlich auch niedriger als bei einer langen Laufzeit. Jedoch sollte man bei einer kurzen Laufzeit bedenken, dass die monatliche Belastung, also die Kreditrate, auch höher ist. Es ist wichtig, dass man sich mit diesem Kredit nicht übernimmt.

Online Kredite für die Hochzeit

Inzwischen werden Hochzeitskredite außer von den regulären Banken auch online auf dem freien Kreditmarkt angeboten. Auch wenn die Schufaauskunft nicht so gut ist, kann man hier unter Umständen trotzdem noch einen Kredit bekommen. Allerdings sind bei diesen Krediten die Zinsen wesentlich höher als bei einer regulären Bank. Auch der Dispokredit wird oft als Kredit für die Hochzeit verwendet. Dies hat den Vorteil, dass dies sehr unkompliziert ist und man keine Anträge an die Bank stellen muss. Natürlich ist hier der Zinssatz auch wesentlich höher als bei anderen Bankkrediten, das sollte im Vorfeld geklärt sein.

Bild © Aycatcher – Fotolia.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...