Kreditnehmer

Kurz gesagt ist der Kreditnehmer die Person, die bei einer Bank oder einem anderen Kreditinstitut einen Kredit aufnimmt. Die Bank und der Kreditnehmer unterzeichnen einen Kreditvertrag, bei dem sich dann der Kreditnehmer dazu verpflichtet, den ausgezahlten Kredit zurückzuzahlen. In dem Kreditvertrag werden Laufzeit, Zinssätze und monatliche Raten festgelegt. Durch die Unterzeichnung eines Kreditvertrages verpflichtet sich der Kreditnehmer nicht nur dazu, die geliehene Kreditsumme zurückzuzahlen, sondern auch die anfallenden Zinsen und Kosten des Kredits zu tragen.

In der Regel werden von den Banken ziemlich niedrige Zinssätze für einen regulären Ratenkredit aufgeschlagen. Allerdings können die Zinssätze auch variieren, ganz besonders dann, wenn man online einen Kredit aufnimmt. Ganz besonders Personen die Schwierigkeiten haben einen Kredit bei einer regulären Bank aufzunehmen, werden sich für einen Online Kredit interessieren. Hier online ist es für den Kreditnehmer oft einfacher einen Anbieter zu finden.

Kreditnehmer im Überblick

Fehler: View b32fc60fhz existiert möglicherweise nicht

Voraussetzungen für einen Kredit

Grundsätzlich hat die Bank einige Voraussetzungen und Bedingungen für die Bewilligung eines Kredits. Wichtig ist zum Beispiel das geregelte Einkommen. Der Kreditnehmer muss daher eine Einkommensbestätigung vorlegen, die beweist, dass er in einem sicheren Arbeitsverhältnis steht, was unbefristet ist. Wichtig ist natürlich auch das das Einkommen über einen gewissen Betrag hinausgeht. Banken werden einen Kredit nicht bewilligen, wenn das Einkommen zu gering und zum Beispiel unter 1100 Euro liegt, denn dies ist die pfändbare Grenze. Außer der Einkommensbestätigung ist es für die Bank auch wichtig, die Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers zu bestätigen. Daher wird eine Anfrage bei der Schufa gestellt. Negative Eintragungen in der Schufa können leicht dazu führen, dass ein Kreditantrag abgelehnt wird.

Kredite bei online Banken

Auch hier bei den online Banken gelten so ziemlich die gleichen Regeln. Allerdings gibt es hier auch Ausnahmen und Geringverdiener können durchaus online einen Kredit auf ziemlich einfache Weise beantragen. In manchen Fällen wird sogar auf die Bonitätsprüfung durch die Schufa verzichtet. Online gibt es eine große Auswahl an Anbietern und Kreditarten und deshalb ist es anzuraten, das ein Kreditnehmer hier erst einmal ein wenig recherchiert, bevor ein Kreditvertrag unterschrieben wird.

Kredite mit negativen Einträgen in der Schufa

Mit mehreren negativen Einträgen in der Schufa kann es auch hier online schwer sein einen Kredit mit einer größeren Kreditsumme aufzunehmen. Alternativ kann dann aber auf Privatkredite oder Auslandskredite zurückgegriffen werden. Ausländische Banken haben keine Möglichkeit eine Schufa Anfrage zu machen. Die Bonitätsprüfung erfolgt dann hauptsächlich durch die Vorlage des Einkommensbescheids, aber auch Kontoauszüge können als beweisende Dokumente von dem Kreditnehmer vorgelegt werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...