Kreditsumme

Die Kreditsumme ist der wichtigste Teil eines Kredits. Es ist die Summe, die die Bank an den Kreditnehmer während des Kredits zur Verfügung stellt. Der Kreditnehmer erklärt mit der Unterzeichnung des Kreditvertrags, dass er diese Kreditsumme an die Bank zurückzahlt. Natürlich ist die Kreditsumme nicht das einzige was bei einem Kredit bezahlt werden muss. Außer der Kreditsumme muss der Kreditnehmer auch noch Zinsen zahlen, die auf die Kreditsumme aufgerechnet werden. Auch die Kosten und Gebühren eines Kredits muss der Kreditnehmer zahlen.

Kreditsummen im Überblick

Fehler: View 64f111e3vo existiert möglicherweise nicht

Wie hoch sollte die Kreditsumme sein?

Bevor man einen Kredit aufnimmt ist es wichtig, sich für eine bestimmte Kreditsumme die man benötigt, zu entscheiden. Dabei sollten verschiedene Überlegungen angestellt werden. Wichtig ist, dass man ermittelt wie viel Geld man für das vorgesehene Projekt oder die Anschaffung wirklich benötigt. Wichtig ist dabei zu bedenken, das man genügend Geld zur Verfügung hat um alle Kosten zu decken, daher sollte die Kreditsumme nicht zu knapp berechnet werden. Aber auf der anderen Seite sollte die Kreditsumme nicht zu hoch sein, denn schließlich muss man den Kredit auch wieder zurückzahlen. Es ist wichtig das eigene Budget zu berechnen.

Die Kosten genau berechnen

Bei der Entscheidung für einen Kredit ist es ratsam eine Rechnung aufzustellen, um zu ermitteln wie viel Geld man für die Rückzahlung eines Kredits überhaupt zur Verfügung hat. Einnahmen sollten den Ausgaben gegenübergestellt werden. So wird man feststellen, wie hoch eine monatliche Rate sein darf ohne, dass man durch den Kredit in noch größere finanzielle Schwierigkeiten kommt. Bedenken sollte man dabei auch, das man nicht nur den eigentlichen Kredit zurückzahlt, sondern auch noch Zinsen, Kosten und Gebühren für diesen Kredit zu zahlen hat.

Das Bankgespräch über die Kreditsumme

Danach sollte man sich für eine Bank oder einen Anbieter entscheiden. Es lohnt sich hier ebenfalls erst einmal ein wenig zu recherchieren und Vergleiche anzustellen. Auf diese Weise kann man durchaus noch Geld sparen. Für das Bankgespräch sollte man sich vorbereiten und alle benötigten Dokumente, wie zum Beispiel den Einkommensbescheid und Kontoauszüge, mitbringen. Man kann dem Bankberater sagen welche Kreditsumme man sich vorstellt und dieser wird dann auch eine Aufrechnung aufstellen und überprüfen, ob die Einnahmen und Ausgaben die Aufnahme eines Kredits in dieser Höhe erlauben. Große Kreditsummen werden meist durch eine lange Laufzeit in bezahlbare monatliche Raten aufgeteilt. Kleinkredite können wegen der niedrigen Kreditsumme meist schnell zurückgezahlt werden. Dies hängt natürlich oft auch von den individuellen Bedürfnissen und den Angeboten der Bank ab.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...